Bauvorhaben: Energetische Sanierung, Umbau und Aufstockung eines privaten Wohnhauses
Bauherr: Privat
Ort: Vintl / Pustertal / Südtirol
Baubeginn: 2010

Bei diesem Projekt geht es um Wiedergewinnungsarbeiten an einem bestehenden Wohnhaus in Niedervintl. Die bestehende Wohneinheit im Dachgeschoss wurde abgebrochen und in anderer Form wieder errichtet. Der neue Aufbau des Dachgeschosses erfolgte mit vorgefertigten Holzwand- und Dachelementen. Diese Elemente sind hoch isoliert und ermöglichen einen schnellen Baufortschritt, so dass die bestehenden Wohneinheiten im Erdgeschoss und im Untergeschoss auch in der Baufase bewohnbar bleiben.

Der Zugang zur Einheit im Dachgeschoss wurde nach außen verlegt. Eine teilweise überdachte Treppe führt zur Haustür der Dachgeschosswohnung. Die Wohneinheit besteht aus einem Vorraum, einem Tages WC, der Küche mit zugeordnetem Essbereich, einem Wohnraum, einem Gang, einem Badezimmer und aus drei Schlafzimmern.

Die ausgebaute Dachgeschosswohnung hat eine Nettowohnfläche von 108,58m². Zusätzlich wurde ein Wintergarten [lt. Richtlinien im Sinne von Artikel 127, Absatz 3 des Landesraumordnungsgesetzes, L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13 - (Errichtung von Wintergärten an bestehenden Gebäuden)] mit einer Nettofläche von 9m² an der Südseite errichtet. Der große Balkon ergänzt das Flächenangebot der Einheit.

Um die notwendige urbanistische Kubatur für den Ausbau des Dachgeschosses zu erhalten, wurden im Kellergeschoss kleine Aufschüttungen an der Westseite gemacht und die heute geschlossene Garage geöffnet.

Das bestehende Wohnhaus aus den 1970er Jahren entspricht in energetischer Hinsicht nicht den Anforderungen der heutigen Zeit. Es wurde im Zuge der Wiedergewinnungsarbeiten mit einem Vollwärmeschutz versehen und insgesamt auf den energetischen Standard eines Klimahauses B gebracht. Die Außenbeplankung der neuen Wände im Dachgeschoss erfolgte mit Fassadenplatten aus Holz.

Das Dach wurde als flachgeneigtes Dach ausgeführt. Die Blecheindeckung wurde an der Nordseite bis zur Geschossdecke gezogen.