Bauvorhaben: Wettbewerb Grundschule Toblach
Auslober: Gemeinde Toblach
Ort: Toblach / Pustertal
Platzierung: 2. Platz

Die Wettbewerbsaufgabe bestand im Umbau des Schulgebäudes, um einen zeitgemäßen Schulbetrieb zu ermöglichen und das Konzept des offenen Lernens umsetzen zu können.
Gleichzeitig sollte die italienische mit der deutschen Schule näher zusammenrücken.
Großzügige Freiflächen innerhalb des Gebäudes werden zur Lernwerkstatt und ein gemeinsamer Eingang in die Schule und Ausgang in den Pausenhof für beide Sprachgruppen schafft die Voraussetzungen für Begegnung.